Freundschaft ohne Grenzen: Ein Beispiel deutsch-israelischer Völkerverständigung

Zielsetzung

Austausch von Ärzten und medizinischem Know-how, Beitrag zur Völkerverständigung

Bereits seit 25 Jahren sind die Sana Kliniken Duisburg und das Baruch Padeh Medical Center in Tiberias partnerschaftlich verbunden. Aus der Idee, in Israel ein Krankenhaus gezielt zu unterstützen, entwickelten sich im Laufe der Zeit auch eine ganze Reihe von Freundschaften.

Ziele der langjährigen Zusammenarbeit zwischen den Sana Kliniken Duisburg und dem Baruch Padeh Medical Center sind die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der Völkerverständigung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Israel. Konkret gehören dazu der Austausch von Fachpersonal und von medizinischem Know-how sowie die wechselseitige Unterstützung bei Projekten.