Fehlbildungen frühzeitig erkennen: Kostenloses Screening für Neugeborene

Zielsetzung

Erkennung bzw. Therapie von angeborenen Fehlbildungen der Hüften, Nieren und des Gehörs

Die Sana Kliniken Duisburg bieten für Babys, die dort geboren werden, kostenlose Gesundheits-Checks an. Ziel ist es, angeborene Fehlbildungen frühzeitig zu erkennen und zu therapieren.

Die Untersuchungen konzentrieren sich vor allem auf das Ultraschallscreening der Hüften und Nieren, da unerkannte Hüftreifungsstörungen in späteren Jahren zu erheblichen Schäden führen können. Fehlbildungen der Nieren zählen außerdem zu den häufigsten angeborenen Fehlbildungen der inneren Organe.

Ebenso können Eltern das Gehör ihres Babys kostenlos testen lassen. Der Hintergrund: Nach Schätzungen kommen bei 1.000 Geburten etwa ein bis zwei Neugeborene mit einer behandlungsbedürftigen Schwerhörigkeit zur Welt. Hörstörungen sind damit die häufigste angeborene Sinnesbehinderung. Wird das Gehör aber sofort nach der Geburt untersucht, können die Ärzte eine Schädigung umgehend therapieren und dank wirksamer Behandlungsmethoden in der Regel gut ausgleichen.

Da sich das NRW-Verbundprojekt bewährt hat, ist das Hörscreening jetzt in allen Kliniken kostenlos.