Radiologie und Neuroradiologie

Medizinische Schwerpunkte

Die Klinik für Radiologie und Neuroradiologie versorgt alle Kliniken und Ambulanzen der Sana Kliniken Duisburg mit sämtlichen Verfahren und Techniken, wie MRT, CT, konventionellem Röntgen und interventioneller Radiologie und Neuroradiologie. Dies umfasst auch das Teilgebiet Kinderradiologie.

Leistungsspektrum

Interventonelle Radiologie und Neuroradiologie:

  • Interventionelle Therapie und Gefäßdiagnostik
  • Endovaskuläre Behandlung von Hirnarterienaneurysmen, zerebralen und spinalen Gefäßmißbildungen, z.B. arteriovenöse Malformationen und Durafisteln
  • Diagnostik und Therapie von Hirngefäßerkrankungen bei Säuglingen und Kindern (Vena Galeni Malformation (VGM), Dural Sinus Malformation (DSM), Aneurysme).
  • Endovaskuläre Behandlung und OP-vorbereitendeTherapie von Tumoren der Kopf-/Hals-Region und des Körperstamms
  • Beseitigung von Einengungen der hirnversorgenden Arterien durch Angioplastien und Stentimplantationen
  • Rekanalisation von Hirngefäßen bei akutem Schlaganfall
  • Interventionelle Behandlung von arteriovenösen Malformationen, venösen Fehlbildungen und Lymphangiomen im Kopf- und Halsbereich, Körperstamm, Genitalbereich und an den Extremitäten
  • Nicht invasive Darstellung von Gefäßen und Gefäßerkrankungen durch MRT und CT
  • CT- und MRT-gesteuerte Punktionen von Raumforderungen, Gewebeentnahmen, Neurolysen und periradikuläre Therapien sowie Drainagenanlagen

Computertomografie (CT)

  • Darstellungen aller Körperabschnitte einschließlich CT-Angiografie (neurovaskulärer und onkologischer Schwerpunkt)
  • spezielle Untersuchungsprogramme für Schlaganfallpatienten
  • CT-gesteuerte Interventionen

 Kerspintomografie (MRT)

  • Darstellung aller Körperregionen einschließlich Gefäßdarstellung
    (neurovaskulärer und onkologischer Schwerpunkt)
  • Spezielle Untersuchungsprogramme für Schlaganfallpatienten
  • Spezielle Darstellung von Gehirn und Rückenmark
  • Untersuchung der Leber und Gallenwege sowie des Bauchspeicheldrüsenganges (MRCP) und des Dünndarms (MR-Sellink)
  • Untersuchung von Kindern und Säuglingen in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinderheilkunde

Konventionelles Röntgen

  • Kontrastmittel gestützte Durchleuchtungsuntersuchungen des gesamten Magen-Darm-Traktes und des Spinalkanals (Myelografie)
  • Röntgendiagnostik des gesamten Skelett- und Bewegungsapparates mit rheumatologischem und traumatologischem Schwerpunkt