Pädiatrische Intensivmedizin

Medizinische Schwerpunkte

Der Bereich deckt die Intensivmedizin jenseits der Neugeborenenzeit bis zum 18. Lebensjahr ab. Es stehen vier Beatmungsplätze zur Verfügung.

Leistungsspektrum

  • Behandlung aller schweren Erkrankungen im Kindesalter
  • Versorgung von schwerbrandverletzten Kindern, in kooperativer Betreuung mit Dr. med. Franz Jostkleigrewe, Schwerbrandverletztenabteilung der BG-Unfallklinik in Duisburg (zwei ausgewiesene Betten)
  • Versorgung von Kindern mit Polytrauma, in Kooperation mit den Kliniken für Neurochirurgie, Prof. Dr. med. Martin Scholz, für Unfallchirurgie, Dr. med. Christian Rülander, und für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Dr. med. Mark Lienert
  • Überregionale Versorgung von Patienten nach neurointerventionellen Eingriffen durch die Abteilung für Interventionelle Neuroradiologie, Prof. Dr. med. Friedhelm Brassel