Besondere Behandlungsverfahren

Kinder- und Jugendmedizin

Eltern-Kind-Zimmer

Wenn ein Kind ins Krankenhaus muss, ist das immer eine große psychische Belastung für die Eltern und das Kind selber.
Aus diesem Grund hat die Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin mehrere Eltern-Kind-Zimmer eingerichtet, die es ermöglichen eine Begleitperson unterzubringen.
So kann sich ein Elternteil, während des gesamten Krankenhausaufenthaltes seines Kindes, mit ihm ein Zimmer teilen.

Psychologie

Diagnostik und Therapie von psychosomatischen und psychischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter.

Ansprechpartner

  •     Tanja Gehnen
        Diplom-Psychologin
        Klinische Neuropsychologin GNP
        Tel.: 0203 733-3250

 

Psychosozialer Dienst

Ein Team aus Erzieherin, Psychologinnen und Sozialarbeiterin hilft Patienten und ihren Familien bei psychosozial belastenden Situationen. Es werden Diagnostik und Betreuung von psychisch erkrankten Kindern und Jugendlichen angeboten.

Physiotherapie

Unser Team von speziell geschulten Physiotherapeutinnen behandelt die Kinder nach unterschiedlichen krankengymnastischen Methoden. Dabei werden zum Beispiel individuelle Behandlungen nach Vojta oder Bobath eingesetzt, ebenso wie spezielle physiotherapeutische Methoden bei Atemwegserkrankungen und anderen Beeinträchtigungen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Interdisziplinäre Behandlung

Bei Bedarf interdisziplinäre Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit folgenden Abteilungen:

  • Unfallchirurgie
  • Allgemeinchirurgie
  • Neurochirurgie
  • Interventionelle Radiologie
  • HNO-Konsiliardienst
  • Augenärztlicher Konsiliardienst
  • Kinder- und Jugendpsychiatrischer Konsiliardienst
  • Kinderchirurgischer Konsiliardienst
  • Rechtsmedizinischer Konsiliardienst
  • Strahlentherapeutischer Konsiliardienst
  • Humangenetische Untersuchungen und Beratungen