Beruf und Familie

audit berufundfamilie

Studien zufolge führt der demografische Wandel zu einem zunehmenden Wettbewerb um die besten Köpfe. Fähige Nachwuchskräfte und qualifiziertes Personal in Medizin und Pflege suchen sich ihr Tätigkeitsfeld zunehmend auch mit Blick auf eine familiengerechte Infrastruktur aus. Geschäftsführer Hans-Joachim Ehrhardt: „Um als Arbeitgeber für die Zukunft gerüstet zu sein, müssen wir Familienfreundlichkeit als einen Mehrwert für unser Klinikum, aber auch für die Menschen vor Ort begreifen. Als zertifiziertes Krankenhaus übernehmen wir Verantwortung und leisten unseren Beitrag zu einer familienfreundlichen Gesellschaft. In dem wir die Vereinbarkeit beider Lebensräume fördern, stärken wir die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Krankenhaus. Deshalb treten die Sana Kliniken Duisburg für familienfreundliche Arbeitsbedingungen ein.“

Im Zuge der abgeschlossenen dreimonatigen Zertifizierung wurden konkrete Ziele und Maßnahmen erarbeitet. Die Kindertagesstätte Krümelkiste und das Projekt Sana und Familie können als gute Beispiele genannt werden.

In den kommenden drei Jahren bis zur Re-Zertifizierung wird das Klinikum nach den Worten von Hans-Joachim Ehrhardt weiter daran arbeiten, diesen Prozess voran zu treiben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen die Erfordernisse der beruflichen Aufgaben im Krankenhaus und die familiären Anforderungen besser in Einklang bringen können.

Kontakt

Petra Freesen
Petra Freesen

Projektleitung Beruf und Familie
Innerbetriebliche Fortbildung
Personalwesen

Tel.: 0203 733-1754
Fax: 0203 733-1752