Interdisziplinäres Frühförderzentrum

Das IFF

Besonders in der frühen Kindheit  machen Kinder rasante Sprünge und erreichen wesentliche Grenzsteine der Entwicklung.

Jedes Kind zeigt sich dabei als individuelle Persönlichkeit und bewältigt die Entwicklungsschritte auf seine Weise. Die meisten Kinder finden ihren Weg, manchmal aber brauchen sie Hilfe durch Förderung und Behandlung.

Das Interdisziplinäre Frühförderzentrum bietet heilpädagogisch-psychologische Förderung in Kombination mit medizinisch-therapeutischer Behandlung als Frühförderung an.

Das Angebot der Frühförderung richtet sich an entwicklungsbeeinträchtigte, behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder und ihre Familien.

Wir fördern Kinder im Alter von  wenigen Wochen bis zum Schuleintritt.

Wenn Sie sich als Eltern um die Entwicklung Ihres Kindes sorgen, sollten Sie sich deshalb an ihre Kinderärztin / Ihren Kinderarzt wenden, damit der Kinderarzt Sie berät, ob weitere Diagnostik oder eine Förderung des Kindes angeraten ist.

Bei entsprechender Verordnung und in Absprache mit der betreuenden kinderärztlichen Praxis und Ihnen können in unserer Einrichtung weitere diagnostische Schritte (Eingangsdiagnostik) und die erforderliche Förderung für Ihr Kind durchgeführt werden.