26.06.2019, Duisburg

Onko Update feiert 20-jähriges Jubiläum

Ärztesymposium im Duisburger City Palais

Unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Stephan Petrasch wurde das Ärztesymposium zur bundesweit zweitgrößten Fortbildung zum Thema Krebs.

Am 28. und 29. Juni 2019 findet im Duisburger City Palais zum 20. Mal die Veranstaltung Update Hämatologie/Onkologie statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die neuesten Studienergebnisse aus den vergangenen zwölf Monaten zusammengefasst und hinsichtlich ihrer praktischen Relevanz bewertet. Diese Veranstaltungsreihe für Ärzte wurde von Prof. Dr. Stephan Petrasch, Chefarzt der Klinik für Onkologie/Hämatologie in den Sana Kliniken Duisburg, ins Leben gerufen. Während man vor 20 Jahren mit 150 Teilnehmern in Duisburg gestartet war, ist das Ärztesymposium heute die bundesweit zweitgrößte Fortbildung zum Thema Krebs. Zusätzlich erscheint jährlich das Buch mit dem Titel „Update Hämatologie/Onkologie“, welches die Vorträge der jeweiligen Veranstaltung zusammenfasst und von dem über 5.000 Exemplare in Deutschland, Österreich und der Schweiz verkauft werden.

Prof. Petrasch erklärt, warum das Onko Update so erfolgreich ist: „Die Anzahl an Krebsmedikamenten, die jährlich neu zugelassen wird, hat exponentiell zugenommen. Mittlerweile werden jedes Jahr mehr Medikamente gegen Krebs eingeführt als in den ersten zehn Jahren meiner Tätigkeit als Onkologe zusammen genommen. Da ist es für den einzelnen Arzt schwer geworden bei dem rasanten Fortschritt nicht den Überblick zu verlieren. Wir berichten ausschließlich über die Änderungen in Diagnose und Therapie aus den letzten zwölf Monaten. Und das bei allen wichtigen Tumoren ganz besonders Brust-, Darm- und Lungenkrebs.“

Eine weitere Besonderheit der Veranstaltung sei die Selbstorganisation, unabhängig von der Industrie, so Petrasch. So könnten die Referenten „frei von der Seele reden“ und müssten keine Rücksicht auf Interessen von Sponsoren aus der pharmazeutischen Industrie nehmen. Diese Unabhängigkeit habe der Veranstaltung einen besonders guten Ruf in der Ärzteschaft eingebracht.

Prof. Stephan Petrasch ist seit 1999 Chefarzt in den Sana Kliniken Duisburg. Trotz der vielen Jahre, in denen er schon in der Onkologie tätig ist, hat er seine Begeisterung für das Fach und seinen Beruf nicht verloren. „Vor 30 Jahren konnten wir noch nicht viel Gutes für die Patienten tun. Oft hat man dem Patienten lediglich noch einmal einen schönen Urlaub angeraten“, erklärt der Mediziner. „Heute bekommen die Patienten Infusionen oder sogar nur Tabletten und viele sind danach von ihrer Krebserkrankung geheilt. Beim Brustkrebs z.B. liegt die Heilungsrate heute bei 90%. Das ist eine Entwicklung die fasziniert.“

Prof. Dr. Petrasch wurde in der aktuellen FOCUS-Liste „TOP-Ärzte 2019“ wiederholt für den Schwerpunkt Tumore des Verdauungstraktes ausgezeichnet.

Kontakt

Sana Kliniken Duisburg
Ute Kozber  Marketing / PR
info.duisburg@sana.de